Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zucchini-Schupfnudeln mit Joghurtsauce

4 Portionen

Zutaten

  • 6 klein. Zucchini
  • 1 kg Kartoffeln, mehlig
  • 100 g Mehl
  • 50 g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Semmelbrösel zum Panieren
  • Butterschmalz

Joghurtsauce

  • 200 g Naturjoghurt
  • 1/2 Zitrone: Saft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Kräuter, frisch; gehackt

Die Zucchini waschen, schälen, die Blüten- und Stielansätze abschneiden, der Länge nach halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Zucchinihälften grob raspeln. In ein Sieb geben, mit wenig Salz bestreuen und abtropfen lassen.

Kartoffeln in genügend Wasser weich kochen, schälen und durch die Kartoffelpreße drücken.

Die gut abgetropften Zucchini mit Küchenkrepp sorgfältig trockentupfen. Für den Kartoffelteig Kartoffeln mit Mehl und Eiern vermischen, mit Salz und Muskatnuss würzen, die geraspelten Zucchini hinzufügen und die Masse rasch zu einem Teig kneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen. Den Teig zu einer Rolle formen und in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben zu etwa 5 cm langen und fingerdicken Röllchen formen und leicht in Semmelbröseln wenden.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Nudeln portionsweise knusprig darin anbraten. Die fertigen Schupfnudeln mit etwas Fett in eine große Kasserolle geben und zugedeckt ein paar Minuten nachdämpfen lassen.

In der Zwischenzeit die Joghurtsauce zubereiten: Joghurt, Zitronensaft und Öl mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluß die feingehackten Kräuter unterrühren.

Die Schupfnudeln sofort servieren und die Joghurtsauce dazu servieren.

Stichworte: Joghurt, Kartoffel, Zucchini
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum