Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zitronenparfait mit Orangensauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Zitronenparfait mit Orangensauce
Kategorien: Eis, Nachtisch, Obst, Orange, Parfait, Saucen, Zitrone
     Menge: 12 Portionen
 
===========================Für das ===================================
    100    Gramm  Pistazienkerne
    100    Gramm  Zucker
    100       ml  Zitronen- oder Limettensaft
      3           Eigelb
    1/2      Ltr. Schlagsahne
      3           Orangen
      6           Feigen
                  Hagelzucker
 
========================Für die Or====================================
      3           Orangen,  davon eine 
                  -- unbehandelt (evtl. me
      1           Zimtstange
      2     Essl. Zitronensaft
     30    Gramm  Puderzucker
   11/2     Teel. Speisestärke
      1     Essl. Orangenlikör (evtl. mehr)
 
===============================Que====================================
 
         - Erfasst von Christina Philipp  1. Eine Kastenform (1 l
Inhalt) mit einem Gefrierbeutel auslegen und ins Gefriergerät stellen.
Pistazien in der Mandelmühle fein mahlen.
2. Zucker unter Rühren und bei mittlerer Hitze im Zitronen- oder
Limettensaft auflösen, einmal aufkochen.
3. Eigelb im Rührkessel aufs Wasserbad setzen. Nach und nach heißen
Zitronen- oder Limettensaft mit den Quirlen vom Handrührer unter das
Eigelb schlagen. Eimasse bis kurz vorm Kochen aufschlagen. Danach im
kalten Wasserbad kalt schlagen.
4. Sahne steif schlagen und unter die Eimasse ziehen.
5. Pistazien und Eimasse abwechselnd in die ausgelegte Form schichten.
Letzte Schicht sind Pistazien. Parfait abdecken und für 3 - 4 Stunden
ins Gefriergerät stellen. Danach im Kühlschrank 20 Minuten antauen
lassen.
6. Inzwischen Orangen schälen und filieren.
7. Angetautes Parfait stürzen, Beutel abziehen. Parfait in 1 cm dicke
Scheiben schneiden. Scheiben diagonal halbieren. Mit Orangensauce
(siehe unten), Orangenfilets, in Scheiben geschnittenen Feigen und
Hagelzucker auf gut gekühlten Tellern anrichten.
 Vorbereitungszeit: 15 Minuten Garzeit: 10 Minuten Kühlzeit: 3 - 4
Stunden  Pro Portion etwa 4 g Eiweiß, 19 g Fett, 18 g Kohlenhydrate =
1124 kJ (269 kcal)  Orangensauce: Für 12 Portionen: 1 Orange heiß
waschen, trocknen, dünn abreiben.
Aus 3 - 4 Orangen 1/4 l Saft pressen. Saft und Schale mit 1 Zimtstange,
2 El Zitronensaft und 30 g Puderzucker aufkochen. 11/2 Tl Speisestärke
mit etwas Wasser glatt rühren, zum Orangensaft geben und bei mittlerer
Hitze 3 Minuten kochen. Zum Schluss 1 - 2 El Orangenlikör unterrühren.
Sauce durch ein Sieb gießen und vor dem Servieren auskühlen lassen.
  :Quelle         : essen und trinken 11/1987
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum