Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zitronenflan

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Zitronenflan
Kategorien: Dessert, Flan, Nachtisch, Obst, Zitrone
     Menge: 4 Portionen
 
    125    Gramm  Zucker
      2     Essl. Cointreau
    1/2           Vanilleschote
    350       ml  Milch
      2           Eier
      2           Eigelb, (Gewichtsklasse3)
      6     Essl. Zitronensaft
 
===========================Zum Gar====================================
      1           Zitrone
      1     Essl. Zucker
 
===============================Que====================================
 
Den Backofen auf 150 Grad (Gas: Stufe 1) vorheizen und 4 Flanförmchen
(von 1/8 l Inhalt) darin erwärmen.
 75 g Zucker bergartig in eine Pfanne schütten und bei mittlerer Hitze
karamellisieren lassen. Wenn der Zucker klar und goldbraun ist, die
Pfanne vom Herd ziehen, den Cointreau erwärmen und in den heißen
Karamell rühren. (Vorsicht: Spritzgefahr!) Den Karamell auf kleiner
Flamme warm halten. Ein Förmchen nach dem anderen herausnehmen, je ein
Viertel Karamell hineingießen und durch langsames Drehen vollständig
damit auskleiden.
 Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen, Mark und
Schote in die Milch geben und langsam zum Kochen bringen. Dann den Topf
vom Herd nehmen ünd die Milch wieder kühl werden lassen.
 Eier, Eigelb und den restlichen Zucker sehr schaumig schlagen, dabei
langsam den Zitronensaft zugießen. Die Vanilleschote aus der Milch
nehmen und die Milch in dünnem Strahl unter die Eimasse rühren.
Die Eiermilch in die Förmchen füllen.
 Die Förmchen in die Saftpfanne des Backofens stellen und auf die
mittlere Einschubleiste des Backofens schieben. Die Saftpfanne mit
heißem Wasser anfüllen, sodass die Förmchen bis zur Hälife im Wasser
stehen. Bei 150 Grad (Gas: Stufe 1) ungefähr 60 Minuten stocken lassen.
Aus dem Backofen nehmen und kalt werden lassen, dann auf Portionsteller
stürzen.
 Eine Zitrone wie einen Apfel schälen, sodass die weiße, bittere Schale
vollständig entfernt ist. Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und
mit Zucker bestreuen. Die Flans damit garnieren.
 Vorbereitungszeit: ca. 60 Minuten Garzeit: ca. 60 Minuten Pro Portion
ca. 8 g Eiweiß, 9 g Fett, 41 g Kohlenhydrate; 1322 kJ, (316 kcal)  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum