Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Ziegenkäse-Kartoffel-Strudel

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Ziegenkäse-Kartoffel-Strudel
Kategorien: Kartoffel, Mehlspeise, P4, Strudel, Ziegenkäse
     Menge: 4 Personen
 
    300    Gramm  Weizenmehl (Type 405)
      2     Essl. Öl
                  Salz
      4    Tasse  warmes Wasser
      4     Essl. Butter
    800    Gramm  gegarte, gepellte Kartoffeln
      3           Zwiebel
      2     Teel. Thymian
      2     Teel. Rosmarin
      2     Teel. Salbei
    120    Gramm  geriebener Ziegenkäse
     50    Gramm  getrocknete Tomaten, 
                  -- gewürfelt
      1           Ei
      1     Essl. Kartoffelstärke (evtl. mehr)
      1     Essl. Olivenöl
    500       ml  geschälte Tomaten
    1/2     Bund  Kräuter nach Wahl, gehackt
      1   Schuss  Spätburgunder
 
===============================Que====================================
 
Mehl in eine Schüssel sieben. Öl, Salz und Wasser zugeben. Zu einem
glatten Teig verkneten. Ruhen lassen.
 Teig auf einem bemehlten Küchentuch ausrollen und mit den Händen
papierdünn ziehen.
Mit 2 EL flüssiger Butter bepinseln.
 In einer Pfanne 2 EL Butter schmelzen. Kartoffeln und eine Zwiebel
klein schneiden und mit den Kräutern darin schwenken. Mit Käse, den
getrockneten Tomaten, Ei und Stärke vermengen.
 Kartoffelfüllung in den Teig rollen und in einer gefetteten Form bei
180 Grad C 10-15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
:Zusatz         : 
:               : Backzeit:
:               : 15 Min.
:               : Kochzeit:
:               : 15 Min.
:               : Ruhezeit:
:               : 30 Min.
:               : Zubereitung:
:               : 40 Min.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum