Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zander mit Vanille-Karotten (Jacqueline Amirfallah)

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Zander mit Vanille-Karotten (Jacqueline Amirfallah)
Categories: Fisch, Gemüse
     Yield: 2 Servings
 
    500 g  Karotten
      1    Zwiebel
      2 tb Butterschmalz
      1 ds Zucker
      1    Vanilleschote
     30 ml Gemüsebrühe
    300 g  Zanderfilet mit Haut
      1    Knoblauchzehe
    1/2    Büschel Lauchzwiebeln
     50 ml Weißwein
     50 ml Sahne
      2    Zweige Thymian
           Salz
           Pfeffer
 
MMMMM----------------------------RE-----------------------------------
           Jacqueline Amirfallah  im 
           -ARD-Buffet 09.12.2008
           Vermittelt von R.Gagnaux
 
Karotten schälen und in schräge ca. drei mm dicke Scheiben
schneiden. Zwiebel schälen und fein schneiden. In einer Pfanne mit
der Hälfte vom Butterschmalz die Zwiebel anschwitzen, Karotten
zugeben und mit Salz und Zucker würzen. Die Vanilleschote
längs halbieren und das Mark herausstreichen. Das Mark und auch
die ausgekratzte Schote mit zu den Karotten geben.
Gemüsebrühe angießen und zugedeckt, das Gemüse auf
den gewünschten Garpunkt - etwa fünfzehn Minuten -
dünsten.
 Den Backofen auf 180Grad vorheizen.
 In der Zwischenzeit Fischfilet in Portionenstücke schneiden, mit
Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit hitzestabilem Griff
den restlichen Butterschmalz erhitzen, die Fischfilets von beiden
Seiten kurz braten, Knoblauch, geschält und angedrückt,
zugeben. Die Pfanne im vorgeheizten Ofen schieben und die
Fischstücke fertig garen - die benötigt ca. drei Minuten
(Ofen muss nicht sein, man kann die Fischstücke auch in der Pfanne
auf dem Herd fertig garen lassen).
 In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln fein schneiden.
 Die Fischstücke aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Im
Bratfett die Lauchzwiebeln anschwitzen. Mit Weißwein und Sahne
ablöschen, kurz aufkochen, etwas einkochen lassen. Die
Thymianblättchen untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Fisch anrichten, mit der Sauce umgießen und das
Karottengemüse dazu reichen.
:Stichworte     : Fisch, Gemüse
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 ds: Prise

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum