Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wirzrollen

8 Rollen

Zutaten

  • 1 Wirz (ca. 1 kg)
  • Salzwasser

Füllung

  • 30 g altbackenes Brot, zerkleinert
  • 1 dl Milch, heiß
  • 150 g Rahmquark
  • 100 g Greyerzer, gerieben
  • 50 g Emmentaler, gerieben
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 1 TL getrocknetes Basilikum
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 50 g Greyerzer, gerieben
  • Margarine- oder Butterßöckli

Vom Wirz 8 große oder 16 kleine Blätter ablösen. Dicke Blattrippen flachschneiden. Die Wirzblätter ins siedende Salzwasser geben, Hitze reduzieren und abgedeckt ca. 10 Minuten halb weich kochen. Abtropfen lassen.

Für die Füllung das Brot in eine Schüssel geben, mit der Milch übergießen, kurz stehen lassen, dann mit der Gabel zerdrücken. Die restlichen Zutaten bis und mit dem Ei druntermischen, würzen. Die Wirzblätter auf dem Tisch auslegen (die 16 kleineren Blätter leicht versetzt paarweise aufeinander legen). Die Füllung gleich- massig darauf verteilen, aufrollen. In eine gefettete Gratinform legen, Bouillon drübergießen, Käse und Margarine- oder Butterflöckli drüberstreuen.

Gratinieren: Ca. 20 Minuten in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.

Tipps - Die übrig gebliebenen Blätter können z.B. für eine Gemüsesuppe oder Salat weiterverwendet werden.

- Dazu passen Gschwellti, Bratkartoffeln, Reis.

Stichworte: Käse, Wirsing
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum