Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wirzgratin

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Wirzgratin
Kategorien: Gemüse, Gratin, Kartoffel, Pilz, Wirsing
     Menge: 1 Rezept(*)
 
                  Öl
    200    Gramm  Champignons; geviertelt
      1           Zwiebel; fein gehackt
      2           Knoblauchzehen; gepresst
      1     Teel. Curry
    500    Gramm  Wirz; in feinen Streifen
    300    Gramm  Mehlig kochende Kartoffeln  
                  -- in ca. 1 cm großen
                  Würfeln
      1       dl  Trockener Weißwein
     50       ml  Gemüsebouillon
      1     Bund  Petersilie; fein gehackt
      1     Essl. Thymianblättchen
    3/4     Teel. Salz
                  Pfeffer
 
================================Gu====================================
     50       ml  Milch
    180    Gramm  Saurer Halbrahm
      2           Eier
    1/2     Teel. Salz
                  Pfeffer
 
=================================Re===================================
                  Betty Bossi, Heiß begehrt  
                  -- Gratins und Aufläufe
                  Vermittelt von R.Gagnaux
 
===============================Que====================================
 
Vor- und zubereiten: ca. 45 Min., Backen: ca. 35 Min.
 (*) für eine hohe ofenfeste Form von ca. 2 Litern, gefettet. Sollte
für 4 Personen reichen.
 Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Champignons vier Minuten
anbraten, in die vorbereitete Form geben. Hitze reduzieren, evtl.
wenig Öl in dieselbe Pfanne geben, Zwiebel, Knoblauchzehen und Curry
andämpfen.
 Wirz und Kartoffeln mitdämpfen. Weißwein und Gemüsebouillon
dazugießen, aufkochen, bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. zwanzig
Minuten knapp weich köcheln, zu den Pilzen geben.
 Petersilie und Thymianblättchen beigeben, mischen, mit Salz und wenig
Pfeffer würzen.
 Milch, saurer Halbrahm, Eier, Salz und wenig Pfeffer gut verrühren,
über den Gratin gießen, Form aufs Backblech stellen.
 Backen: ca. 35 Minuten in der unteren Hälfte des auf 180 Grad
vorgeheizten Ofens.
 Tipp  100 g Speckwürfeli, gebraten, mit den Kräutern beigeben.
 Lässt sich vorbereiten: Gratin und Guss 1/2 Tag im Voraus zubereiten,
beides separat zugedeckt kühl stellen. Guss kurz vor dem Backen
aufrühren, darüber gießen. Gratin in den kalten Ofen schieben, die
Backzeit verlängert sich um ca. 10 Minuten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum