Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wirsingtäschle mit Pilzen

2 Personen

Zutaten

  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 50 ml Milch
  • 30 g getrocknete Steinpilze
  • 1 Schalotte
  • 250 g frische Speisepilze
  • 3 Zweige Blattpetersilie
  • 30 g Speckwürfel
  • 3 EL Butter zum Anbraten
  • 4 groß. Wirsingblätter
  • etwas Salz
  • 1 Ei
  • etwas Pfeffer, Muskat
  • 40 ml Sherry
  • 200 ml Fleischbrühe

Das Brötchen würfeln und in Milch einweichen. Getrocknete Steinpilze in Wasser einweichen. Schalotte schälen und fein schneiden. Frische Pilze putzen und hacken. Petersilie waschen und fein hacken. Schalotte und Speckwürfel mit 1 EL Butter anschwitzen. Die gehackten Pilze und Petersilie zugeben und kurz mit braten. Eingeweichte Steinpilze herausnehmen, ausdrücken und fein hacken.

Die Wirsingblätter in Salzwasser kurz blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken und auf einem Küchenkrepp trocken tupfen.

Ausgedrücktes Brötchen, Ei, angeschwitzte Pilze und getrocknete Steinpilze gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Mischung auf den Wirsingblättern verteilen und zu kleinen Päckchen formen. Je nach Größe noch mit einem Küchengarn verschließen. Die Wirsingtäschle mit 1 EL Butter rundherum anbraten. Mit Sherry und Fleischbrühe ablöschen und zugedeckt je nach Dicke ca. 15 Minuten lang schmoren und herausnehmen. Die Sauce kurz einreduzieren lassen und etwas Butter unterrühren.

Wirsingtäschle mit Sauce anrichten.

Dazu passt sehr gut Kartoffelpüree.

Stichworte: Gemüse, P2, Pilz, Wirsing
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum