Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wirsingrouladen

4 Portionen

Zutaten

  • 1 Beutel getrocknete Steinpilze (5g)
  • 1 Wirsing (750 g)
  • Salz
  • 2 Scheib. Toastbrot
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Eier
  • 1 EL Senf
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 20 g Butterschmalz
  • 1/8 l Rinderbrühe (Instant)
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1 - 2 El. dunkles Saucenbindemittel

1. Die Steinpilze unter fließendem Wasser abspülen und in 1/4 l lauwarmem Wasser ausquellen lassen.

2. Wirsing putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 10-15 Minuten kochen. Unter kaltem Wasser abkühlen lassen und die 16 äußeren Blätter ablösen.

3. Brot entrinden, in Wasser einweichen. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Hackfleisch mit Zwiebeln, ausgedrücktem Brot, Eiern, Senf, Pfeffer, Salz verkneten.

4. Die Blattrippen flachschneiden. Jeweils 2 Blätter aufeinanderlegen, 1/8 der Hackfleischmasse daraufgeben. Blätter zusammenrollen und mit einem Küchentuch zusammenpressen.

5. Die Wirsingrouladen in dem heißen Butterschmalz rundherum anbraten, zuerst auf der Nahtstelle. Steinpilze mit ihrem Einweichwasser und die Brühe zugeben. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 40-45 Minuten garen.

6. Die Rouladen herausnehmen und warm stellen. Crème fraîche in die Sauce rühren, salzen, pfeffern, Saucenbindemittel einrühren und einmal aufkochen lassen. Sauce mit den Rouladen servieren.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Pro Portion ca. 33 g E, 55 g F, 14g KH = 708 kcal (2965 kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Rote-Bete-Suppe Hauptspeise: Wirsingrouladen Nachspeise: Apfelreis

Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden
Stichworte: Gemüsegericht, Hackfleisch, P4, Wirsing
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum