Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wirsingpfannkuchen mit Speck

Zutaten

  • ½ oder 1 kleiner Kopf Wirsing
  • 120 g geräucherter Speck in Würfeln
  • 100 g Mehl
  • 100 g Vollkornmehl
  • 350 ml Milch
  • 3 Eier
  • Salz und Muskat
  • Öl zum Backen

Den Kohl putzen, teilen und in mittelfeine Streifen schneiden. Dann fünf Minuten in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Das Mehl nach und nach mit der Milch zu einem Pfannkuchenteig verrühren. Eier, Salz sowie ein wenig Muskat zugeben und den Teig möglichst eine halbe Stunde - gerne länger - quellen lassen.

Nun die Wirsingstreifen unter den Teig heben. In einer Pfanne Öl erhitzen, jeweils drei kleine Portionen Speck darin verteilen und auf jede eine kleine Kelle Wirsingteig füllen. Von beiden Seiten goldbraun und knusprig backen.

Tipp: Die Wirsingpfannküchlein lassen sich mit der Zugabe von Schinken, Salami, Pilzen, Möhrenraspeln, Mais oder Petersilie variieren.

Stichworte: Gemüse, Mehlspeise, Pfannkuchen, Wirsing
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum