Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wirsingpfannkuchen

Für vier Portionen

  • 1 Wirsingkohl
  • Salz
  • 5 Eier
  • 1 Becher Schmand (ersatzw. 100 g saure Sahne und
  • 150 g Crème fraîche)
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 EL getrockneter Beifuss
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • etwa 10 El. Öl

Vom Wirsingkohl die äusseren welken Blätter entfernen. Acht Blätter ablösen, den Rest des Kohlkopfes anderweitig verwenden. Die Kohlblätter drei Minuten in Salzwasser sprudelnd kochen lassen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen. Die Kohlrippen mit einem scharfen Messer flach schneiden.

Eier mit Schmand, anderthalb Teelöffel Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Beifuss, Mehl und Backpulver glattrühren. Die Kohlblätter nacheinander in den Teig tauchen und in heissem Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braun ausbacken. Bis zum Servieren im Backofen warm halten.

Tip: Für dieses Rezept eignen sich auch Kohlreste, die in Streifen geschnitten werden. Teig in die Pfanne geben, Kohlstreifen darauf verteilen und ausbacken wie angegeben.

Dazu: Tomatensauce

Stichworte: Gemüsegericht, Pfannkuchen, Wirsing
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum