Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wirsingköpfchen mit Pilz-Hackfleischfüllung

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Wirsingköpfchen mit Pilz-Hackfleischfüllung
Kategorien: Gemüse, Fleischware, Kräuter
     Menge: 4 Personen
 
      4           Wirsingblätter (230 g)
    500    Gramm  Gemischtes Hackfleisch
    100    Gramm  Gekochter Schinken
      1           Ei
     30    Gramm  Champignons
     30    Gramm  Shiitake
    1/2     Essl. Schnittlauchröllchen
    400    Gramm  Kartoffeln
      1     Essl. Gehackte Petersilie
    150    Gramm  Sellerie
    250       ml  Milch
     90    Gramm  Schalotten
     90    Gramm  Zwiebeln
      2           Knoblauchzehen
    250       ml  Kalbsfond
      1     Essl. Olivenöl
                  Oregano
                  Salz
                  Pfeffer
                  Muskat
 
===============================Que====================================
 
 (circa 55 Minuten):  Wirsingblätter in sprudelndem Wasser auf den Biss
blanchieren, kalt ablaufen und abtropfen lassen. Den Strunk großzügig
ausschneiden, Shiitake-Pilze und Champignons mit Küchenkrepp abreiben,
klein schneiden und in heißem Olivenöl kurz anschwenken, dann abkühlen
lassen. Schalotten schälen und in Ringe zerteilen. Zwiebeln und
Knoblauch schälen, fein würfeln.
 Kartoffeln und Sellerie schälen, in Stücke schneiden und in leicht
gesalzenem Wasser kochen, abschütten und etwas ausdämpfen lassen.
Durch die Kartoffelpresse in die erhitzte Milch pressen und mit dem
Kochlöffel glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen,
anschließend warm stellen. Schalotten in heißem Olivenöl kurz
anbräunen.
 Schinken in kleine Würfel schneiden, zusammen mit Hackfleisch, Ei,
Zwiebeln, Knoblauch, Schnittlauch, Petersilie, Pilzen und etwas Oregano
gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Wirsingblatt in eine
Schöpfkelle drücken, mit Hackmasse füllen, einschlagen und mit der
Unterseite in einen Topf legen. Mit Kalbsfond angießen und im Ofen bei
175 Grad 20 Minuten garen lassen. Die Soße abseihen und als Spiegel auf
dem Teller angießen. Wirsingköpfchen in Scheiben schneiden und darauf
setzen. Das Kartoffel- Selleriepüree daneben aufdressieren und die
Schalotten darüber verteilen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum