Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Winterterrine mit Rosenkohl, Hackfleisch und Blätterteig

6 Portionen

Zutaten

  • 200 g Rosenkohl
  • 200 g Hartkäse (z. B. Comté)
  • 2 rohe Kartoffeln
  • 400 g Hackfleisch
  • 1 groß. Ei
  • 2 geh. TL Majoran
  • 2 EL eingelegter grüner Pfeffer
  • 1 Beutel TK- Blätterteig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Eigelb

1. Rosenkohl waschen und putzen. Salzwasser zum Kochen bringen und den Rosenkohl darin einige Minuten blanchieren. Herausnehmen und Abtropfen lassen. Den Käse würfeln. Die Kartoffeln schälen und feinreiben. Mit dem Hackfleisch, Ei, Majoran, grüner Pfeffer mischen und Käsewürfel zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Blätterteig auftauen lassen.

Platten auf einer bemehlten Fläche übereinander legen und dünn ausrollen. Die Teigmasse in die Mitte darauf geben. Rosenkohl in die Fleischmasse drücken.

3. Blätterteig über die Masse schlagen. Überstehendes abschneiden. Aus den Resten Schneekristalle schneiden.

4. Eigelb mit etwas Wasser vermischen und die Pastete damit bestreichen. Schneekristalle darauflegen und ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Im Ofen etwa 20 Minuten goldbraun backen. Schmeckt warm und kalt.

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten Pro Portion ca. 496 kcal, F 36 g, EW 21 g, KH 21g

Stichworte: Fleisch, Hack, Rosenkohl, Terrine, Vorspeise
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum