Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wintersalat mit roten Linsen und gekeimten Belugalinsen

4 Portionen

Zutaten

  • 1 Endiviensalat
  • 100 g Putenbrust
  • 50 g rote Linsen
  • 50 g Belugalinsen, gekeimt
  • 2 EL Sherry- oder Wein-Essig
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Joghurtdressing:

  • 150 g Joghurt
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 4 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
  • Salz, Pfeffer

Die Belugalinsen 8 Stunden in Wasser einweichen. Danach in ein Keimgefäß geben und täglich 2 bis 3mal am Tag mit frischem Wasser spülen. Nach ca. 3 Tagen sind die Keimlinge genießbar und können für den Salat verwendet werden.

Die Salatblätter waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Die Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und 1 bis 2 Minuten in sprudelndem Wasser kochen. Sie sollen nicht breiig werden! Aus dem Topf nehmen und sofort mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Putenschnitzel in Streifen schneiden und knusprig braten. Aus Öl, Essig und Gewürzen eine Vinaigrette zubereiten. Für das Joghurtdressing alle Zutaten miteinander verrühren und abschmecken.

Den Salat, die Linsen und die Keimlinge mit der Vinaigrette mischen, die Putenstreifen unterheben. Den Salat auf Tellern anrichten und mit dem Joghurtdressing servieren.

Stichworte: Endivie, Fleisch, Geflügel, Hülsenfrüchte, Linse, Pute, Salat
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum