Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wildtruthahntäschchen im Kartoffelkleid auf Pilzgratin

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Wildtruthahntäschchen im Kartoffelkleid auf Pilzgratin
Categories: Fleischgerichte, Innereien
     Yield: 1 Keine Angabe
 
    400 g  Wildtruthahnbrust
           ;Salz
           ;Pfeffer aus der Mühle
 
MMMMM-----------------------Für De------------------------------------
    300 g  Kartoffeln
      1    Ei
           Weizenmehl
    125 ml Olivenöl
 
MMMMM----------------------Für Die -----------------------------------
     80 g  Gewürfelter Mozzarella
     80 g  Tomatenwürfel (*)
      6    Basilikumblättchen, fein
           - geschnitten
 
MMMMM--------------------Für Das P------------------------------------
    360 g  Frische Pilze (**)
     30 g  Butter
     60 g  Lauchwürfel
     30 g  Schalottenwürfel
     30 g  Speckwürfel
    250 ml Flüssige Sahne
     50 ml Weißwein
      2    Eigelb
      4 tb Geschlagene Sahne
     30 g  Salzbutter
    1/2    Zitrone, nur Saft
      2 tb Schnittlauchröllchen
 
  (*) von enthäuteten, entkernten Fleischtomaten.
  (**) z.B. Steinpilze, Pfifferlinge, Austernpilze, Shiitake, Morcheln,
Champignons.
  Für die Füllung alle Zutaten miteinander gut vermengen.
  Brustfleisch in acht Schnitzel schneiden. Leicht mit der breiten
Seite des Messers flach klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und
die Füllung in die Mitte der Schnitzel verteilen, Schnitzel
umklappen.
  Kartoffeln schälen, nicht in Wasser legen, sondern gleich in
feinste Streifchen schneiden. Das Ei verquirlen, Fleichtäschchen
in Mehl wenden, durch das Ei ziehen und mit dem Kartoffelstroh
gleichmäßig einhüllen. In einer heißen Pfanne in
schwimmendem Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten.
  Pilze putzen, waschen, gut trocknen und in Scheiben schneiden. Butter
zerlassen, Lauch-, Schalotten- und Speckwürfel in der Pfanne
farblos andünsten, Pilze zugeben und mit anbraten. mit Salz und
Pfeffer würzen und auf ein Sieb geben. Bratensatz mit
flüssiger Sahne und Wein ablöschen und einkochen lassen. mit
dem Pürierstab die Salzbutterstückchen unterrühren.
Eigelb mit geschlagener Sahne mischen, unterrühren und mit
Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch und Pilze
wieder hineingeben und mit der Sauce vermischen.
  Pilze mit Sauce auf den Tellern flach verteilen und im Grill oder
Backofen nur bei Oberhitze überbacken. Truthahntäschchen
auflegen und servieren.
:Stichworte     : Federwild, Kartoffel, P4, Pilz, Wild, Wildtruth.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum