Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wildschweinkeule Auf Apfel-Rotkohl

4 Personen

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Unbehandelte Zitrone
  • 1 kg Wildschweinbraten aus der Keule (ohne Knochen)
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 12 Wacholderbeeren; ca.
  • 4 Lorbeerblätter
  • 700 ml Rotwein
  • 8 EL Rotwein-Essig; ca.
  • 1 klein. Bund Suppengrün
  • 1 Kopf (ca. 1 kg) Rotkohl
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 40 g Butterschmalz
  • 1/4 l Apfelsaft
  • 2 Gewürznelken
  • 1 groß. Apfel
  • 1 EL (-2) Zucker
  • 3 EL (-4) Dunkler Soßenbinder

Zum Garnieren Eventuell

  • Apfelscheibe
  • Preiselbeeren

1. 1 Zwiebel schälen, vierteln. Zitrone in Scheiben schneiden. Fleisch kurz waschen. mit Zwiebel, Zitrone, Pfefferkörnern, Wacholderbeeren und 2 Lorbeerblättern in einen großen Gefrierbeutel geben. Wein und 5 El Essig zugießen. Beutel gut verschließen. 1-2 Tage marinieren, dabei Beutel ab und zu wenden.

2. Gemüse putzen, waschen. Suppengrün würfeln, Kohl in Streifen schneiden. 1 Zwiebel schälen und würfeln.

3. Fleisch trockentupfen. Marinade durchsieben. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.

4. 20 g Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen. Fleisch anbraten. Suppengrün mit anrösten. mit 1/8 l Wasser und Hälfte der Marinade ablöschen. Die Lorbeerblätter aus der Marinade zugeben. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 Grad/ Umluft: 180 Gradc / Gas: Stufe 3. 100-120 Minuten braten. Nach und nach übrige Marinade drübergießen.

5. Zwiebel und Kohl in 20 g Butterschmalz andünsten. mit Apfelsaft und 2 El Essig ablöschen. 2 Lorbeerblätter, Nelken, Salz und Pfeffer zufügen. Apfel schälen, entkernen, würfeln und zufügen. Kohl ca. 90 Minuten schmoren. mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken.

6. Braten herausnehmen und warm stellen. Fond durch ein Sieb gießen, aufkochen und evtl. noch etwas einkochen lassen. mit Soßenbinder binden. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Rotkohl und Fleisch anrichten. Nach Belieben mit Apfelscheibe und Preiselbeeren garnieren. Soße extra reichen. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.

Zubereitungszeit ca. 3 Std.
Wartezeit 1-2 Tage
Stichworte: P4, Wild, Wildschwein
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum