Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Westfälischer Nudelsalat

4 portionen

Zutaten

  • 250 g Spiralnudeln; oder andere Sorten, die viel Sauce
  • aufnehmen können
  • Salz
  • 3 Möhren
  • 150 g Tk-Erbsen
  • 250 g Fleischwurst; oder
  • Gekochter Schinken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Säuerlicher Apfel
  • 3 Gurken aus dem Glas
  • 140 g Maiskörner aus der Dose
  • 3 EL Mayonnaise
  • 150 g Joghurt
  • 3 Prise Worcestershiresauce
  • Weißer Pfeffer; f.a.d.M.
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 TL Honig
  • 3 Hartgekochte Eier

Die Nudeln in Salzwasser bißfest kochen, abschrecken und erkalten lassen.

Möhren waschen, schälen, in 1/2 cm große Würfel schneiden und in Salzwasser 3-4 Minuten kochen, die tiefgekühlten Erbsen hinzufügen, alles aufkochen und in weitere 4-6 Minuten garen. Abschrecken, abtropfen und erkalten lassen.

Die Fleischwurst pellen, Zwiebel und Apfel schälen, den Apfel entkernen und alles - wie die Gurken - in 1/2 cm große Würfel schneiden. Samt dem Mais unter alle vorbereiteten Zutaten mischen.

Mayonnaise mit Joghurt, Ketchup und etwas Gurkensud (aus dem Glas) verrühren und mit Worcestershiresauce, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Honig und Curry pikant abschmecken. Unter den Salat mischen und die geschälten, grob gehackten Eier locker darunterheben. Den Salat eine Stunde ziehen lassen. Dann nochmals abschmecken.

T I P ! Sollten die Nudeln sehr viel Flüssigkeit aufgenommen haben, geben Sie einfach noch einen Schuß vom Gurkensud oder auch etwas Milch hinein.

Stichworte: Fleisch, Gemüse, Nudel, Salat
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum