Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Weihnachtlicher Windbeutel mit Kirschen und Zimtsahne

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Weihnachtlicher Windbeutel mit Kirschen und Zimtsahne
Kategorien: Backen, Feste, Gebäck, Kirsche, Weihnachten, Windbeutel
     Menge: 1 Rezept
 
=============================Windbe===================================
    165    Gramm  Milch
     65    Gramm  Butter
      3    Gramm  Lebkuchengewürz
      1      Msp. Salz
      1      Msp. Zucker
    100    Gramm  Mehl
      3           Eier
 
=============================Zimts====================================
    350    Gramm  Sahne
      4           Zimtstangen
      1   Beutel  Sahnesteif
    140    Gramm  Puderzucker
 
==============================Kirsc===================================
    400    Gramm  (1 Glas) entkernte  
                  -- Schattenmorellen
    100    Gramm  Kirschsaft aus dem Glas
    100    Gramm  Zucker
     25    Gramm  Speisestärke
     15    Gramm  Kirschwasser
      1      Msp. Zimt
 
===============================Que====================================
 
Windbeutel: Für den Brandteig Milch mit Butter, Lebkuchengewürz, Zucker
und Salz erhitzen. In die fast kochende Flüssigkeit das Mehl geben und
die Masse mit einem Holzlöffel abrösten. Anschließend den Teig in eine
andere Schüssel umfüllen und kurz auskühlen lassen. Unter den ca. 80
Grad warmen Teig die Eier nach und nach mischen. Den Teig in einen
Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier
ausgelegtes Blech die Windbeutel aufdressieren. Den Backofen auf 210
Grad vorheizen (Umluft auf 190 Grad) und die Windbeutel mit etwas
Wasserdampf ca. 20 Minuten backen. Wenn die Windbeutel im Ofen sind die
Temperatur auf 180 Grad reduzieren.
 Zimtsahne: Die Zimtstangen brechen und über Nacht im Kühlschrank in
der Sahne ziehen lassen. Dann die Sahne durch ein Sieb passieren und
mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen.
 Kirschen: 70 g Kirschsaft mit Zucker und Zimt aufkochen und die
Schattenmorellen zugeben. Den restlichen Saft mit der Stärke anrühren
und die Kirschen damit binden. Alles auskühlen lassen und das
Kirschwasser untermischen.
 Die ausgekühlten Windbeutel aufschneiden, mit Kirschen und Sahne
füllen, den Deckel obenauf geben, mit Puderzucker bestreuen und
servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum