Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Walnuß-Kartoffel-Plätzchen

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 150 g Walnußkerne
  • 100 g Zwiebeln
  • 100 g Grünkern;fein gemahlen
  • 2 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL feingehackte Kräuter
  • (Petersilie, Sellerieblatt)
  • 2 TL Kräutersalz
  • 2 TL Schabziegerklee
  • 2 TL getrockneter Majoran
  • 1 TL frischgeriebene Muskatnuß
  • 1/2 TL frischgemahlener Pfeffer
  • 4 EL Vollkornbrösel

ZUM AUSBACKEN

  • Butter

Zubereitungszeit: 50 Minuten Garzeit: 30-35 Minuten Die Kartoffeln waschen und im Dampf garen. Etwas abkühlen lassen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.

Die Walnüsse reiben. Die Zwiebel schälen fein würfeln und mit dem Grünkern- mehl sowie den Nüssen unter die Kartoffeln mischen. Die Eier verquirlen und darunterrühren. Die Kräuter und die durchgepresste Knoblauchzehe beifügen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. 20 Minuten ruhen lassen.

Aus dem Kartoffelteig flache Plätzchen formen, In den Vollkornbröseln panieren.

Butter in einer Pfanne erhitzen, die Küchlein hineinlegen, etwas breit drücken und auf beide Seiten goldgelb braten.

mit älteren Kartoffeln gelingt das Rezept besonders gut. >>Neue<< enthalten zuviel Wasser, das macht die Kartoffelplätzchen feucht und schwer.

Portionen: 4

Stichworte: Hauptgericht, Vegetarisch, Vollwertkost
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum