Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Waldpilzgelee

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Waldpilzgelee
Kategorien: Gelee, P4, Pilz, Sonstiges, Sülze, Waldpilz
     Menge: 4 Personen
 
    250    Gramm  frische Waldpilze
      1     Essl. Butter
      1           Zwiebel
      1   Schuss  Weinbrand
      1           Zitrone, Saft von
                  Salz
                  Pfeffer aus der Mühle
      1    Prise  Muskatpulver
    1/2      Ltr. Gemüse- oder Wildkraftbrühe
      4           Madeira
      8    Blatt  weiße Gelatine
    200    Gramm  Roastbeef in Scheiben
    1/2     Bund  Basilikum
    1/2     Bund  Estragon
 
===============================Que====================================
 
Die Waldpilze verlesen, waschen, gut abtropfen lassen und klein
schneiden.
 Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die geschälte, feingehackte
Zwiebel darin anschwitzen.
 Die Pilze dazugeben und kurz mitschwitzen. Das Ganze mit Weißwein und
Zitronensaft ablöschen und garen.
 Die Pilze mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Vom Feuer
nehmen und erkalten lassen.
 Die Brühe mit dem Madeira in einem Topf erhitzen.
 Die gewässerte, ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Vom Feuer
nehmen, erkalten lassen.
 Das Roastbeef mit den zerpflückten Kräutern und den Pilzen in
dekorative Förmchen füllen.
 Das Gelee kurz vor dem Festwerden angießen. Im Kühlschrank erstarren
lassen.
 Das Waldpilzgelee anschließend stürzen, anrichten, ausgarnieren und
servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum