Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Wachtel im Bacon-Mantel mit Pfifferlingsgemüse

4 Personen

Zutaten

  • 4 Wachteln ā 200 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Scheibchen Bacon
  • 1 kg Erbsen in der Schote
  • 200 ml Hühnerfond
  • 200 g Pfifferlinge
  • 2 Schalotte
  • 4 EL Butter
  • Glatte Petersilie

Wachteln sind häufig nicht ausgenommen, wenn man sie kauft. Sie müssen dann also beherzt hineingreifen und die Innereien herausholen. Die Wachteln im Ganzen ausspülen und mit dem Küchenpapier gut trocken tupfen. Ich gebe außen und innen Salz und Pfeffer aus der Mühle darüber, umwickle die Wachteln mit den Baconscheiben und fixiere diese mit Küchengarn. Das war's schon. Jetzt kommen die Wachteln bei 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4) für 25 bis 30 Minuten in den Backofen.

Inzwischen bereite ich mein Lieblingsgemüse zu - ich kann ja nicht immer nur Spargel essen, das wäre langweilig. Also nehme ich frische Erbsen und pelle sie aus den Schoten, so dass ich circa 400 Gramm erhalte. Ich koche den Hühnerfond auf, am liebsten natürlich selbst gemacht, gebe das Salz und die Erbsen hinein. Die müssen je nach Größe, nur fünf bis zehn Minuten leise kochen.

Inzwischen putze ich die Pfifferlinge und bürste vorhandene Erde mit dem Pilzpinsel vorsichtig ab. Sie wissen ja: Pilze bloß nicht mit Wasser abspülen - sie saugen sich dann voll. Ich schneide die Schalotte fein und schwitze sie in der Butter an. Dann kommen meine Pfifferlinge mit hinein und werden fünf Minuten gedünstet. Zum Schluss hebe ich die Erbsen darunter. Ich versichere Ihnen: Das feine Gemüse freut sich schon auf sein Rendezvous mit Wachtel und Speck.

Stichworte: Geflügel, P4, Pfifferling, Pilz, Wachtel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum