Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Versunkener Apfelkuchen

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Versunkener Apfelkuchen
Categories: Kuchen, Gebäck, Pralinen
     Yield: 1 Springform von 26 cm Durchmesser:
 
MMMMM-----------------------Für den-----------------------------------
     50 g  Haselnüsse oder Mandeln
    125 g  Butter weiche
    100 g  Zuckerrohrgranulat oder 125 
           -g heller Honig
      1    Prise(n) Salz
      2    Eier
    1.5 ts abgeriebene Zitronenschale 
           -oder 10 Tropfen Zitronenöl
    200 g  Dinkel oder Weizen, fein 
           -gemahlen
      2 ts Backpulver
    3.5 tb Sahne oder Apfelsaft
 
MMMMM---------------------Für die ------------------------------------
      3    Äpfel große
      1 tb Zitronensaft
      2 tb Sonnenblumenkerne oder 
           -Mandelblättchen
 
MMMMM-----------------------Für die-----------------------------------
           ungehärtetes Kokosfett oder 
           -Butter
 
1. Für den Teig die Nüsse oder Mandeln fein reiben oder grob
hacken, je nach Geschmack. Die Butter, das Granulat oder den Honig und
das Salz mit den Rührbesen des Rührgerätes in 1 - 2
Minuten cremig rühren. Die Eier nach und nach einrühren und
die Masse noch 1 - 2 Minuten weiterrühren.
 2. Die Nüsse oder die Mandeln und die Zitronenschale oder das
-öl dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und
dazugeben. Die Sahne oder den Apfelsaft angießen und alles in
wenigen Sekunden zu einem geschmeidigen Rührteig verrühren.
Der Teig sollte so weich sein, dass er schwer reißend vom
Löffel gleitet.
Eventuell noch etwas Flüssigkeit dazugeben.
 3. Die Form einfetten. Den Backofen auf 190° vorheizen.
 4. Für den Belag die Äpfel waschen, schälen, vierteln
und von den Kerngehäusen befreien. Die gewölbten Seiten mit
einem Messer mehrmals längs einritzen. Die Äpfel in einer
Schüssel mit dem Zitronensaft benetzen.
 5. Den Teig in die Form geben und glattstreichen. Die Apfelstücke
nach oben rosettenartig auf dem Teig verteilen.
Die Sonnenblumenkerne oder die Mandelblättchen über die
Äpfel und den Teig streuen.
 6. Den Kuchen im Backofen (Mitte) in 35 - 40 Minuten backen.
 Schmeckt auch mit Birnen oder Kirschen gut.
:Zusatz         : 
:               : Backzeit
:               : 40 Minuten
:               : Zubereitungszeit
:               : 20 Minuten
:               :   1000 kJoule
:Stichworte     : Apfel, Butter, Dinkel, Einfach, Kuchen, Schnell
:               : Vollwert, Vollwertrezept
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum