Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Vanillehähnchen auf Spargel an kleinen Kartoffelrösti

4 Personen

Zutaten

  • 1.6 kg Weißer Spargel
  • Je 1/2 TL Zucker und Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Hähnchenbrüste ohne Haut
  • 1 Vanilleschote
  • Zitronenthymian
  • 500 g Kartoffeln
  • 80 g Zwiebelwürfel
  • 60 g Schinkenwürfel
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 EL Olivenöl

FÜR SAUCE HOLLANDAISE

  • 2 Eigelb
  • 40 ml Traubensaft weiß
  • 1 Zitrone; den Saft
  • 80 ml Olivenöl
  • 2 EL Joghurt
  • Kräutersalz
  • Pfeffer

(circa 55 Minuten) Spargel vom Kopf nach unten schälen, Enden etwas abschneiden, in leichtem Salzwasser mit Zucker und ein paar Tropfen Öl auf den Biss kochen.

Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark ausstreifen und damit die Oberseite der Hähnchenbrüste einreiben. Das Fleisch in wenig heißem Olivenöl mit der Unterseite kurz anbraten, auf Thymianbett umsetzen und im Ofen bei 160 Grad Celsius Farbe nehmen lassen, dann auf 120 Grad Celsius zurückschalten und etwa 20 Minuten durchziehen lassen.

Kartoffeln schälen, säubern, fein reiben, mit Salz und Pfeffer würzen, die Schinken- und Zwiebelwürfel, Schnittlauch unterheben und in heißem Olivenöl kleine Häufchen in die Pfanne geben, flach drücken, beidseitig goldgelb ausbacken.

Eigelbe mit Trauben- und Zitronensaft über heißem Wasserbad schaumig schlagen, Öl langsam einrühren, salzen und pfeffern, zum Schluss den Joghurt unterheben. Spargel auf einem flachen Teller anrichten und mit Soße überziehen. Hähnchenbrust schräg halbieren, auf den Spargel setzen, Kartoffelrösti anlegen und abschließend mit Thymian garnieren.

Stichworte: Fleischware, Geflügel, Gemüse, Kräuter
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum