Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Überbackener Blumenkohl mit Hirse

Zutaten

  • 1 Blumenkohl; (ca. 800 g)
  • 150 g Hirse
  • 1/2 l Wasser
  • 1 TL Salz
  • 150 g Roher Schinken ohne Fettrand
  • 50 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 EL Speisestärke
  • 100 g Sahne
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 Spur Cayennepfeffer
  • 4 EL Semmelbrösel
  • Butter; für die Form

Vorbereitungszeit: ca. 30 Min. Garzeit: ca. 20 Min.

Blumenkohl in Röschen teilen, gut waschen und - wenn nötig - putzen.

Grobe Strünke abschneiden und nochmal zerteilen.

Die Hirse mit dem Wasser, dem Salz und dem Blumenkohl zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 14 min. kochen, dann vom Herd nehmen und im geschlossenen Topf noch 5 min. nachgaren lassen.

Die Hirse mit dem Blumenkohl in einem Sieb abtropfen lassen und den Kochsud auffangen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern.

Den Schinken in Streifen, die Butter in Flöckchen schneiden. Die Eier trennen. Das Eiweiss zu Schnee schlagen. Die Speisestärke mit der Sahne verrühren, zum Kochsud geben und unter Rühren aufkochen lassen. Eigelb, Schnittlauch, Cayennepfeffer unter die Sahnesauce rühren.

Die Hirse und den Schinken mit dem Blumenkohl in die Auflaufform geben. Den Eischnee unter die Sahnesauce heben und darübergiessen.

Die Semmel(n)brösel(n) über den Auflauf streuen und die Butterflöckchen darauf verteilen.

Den Auflauf auf der mittleren Schiene ca. 20 min. überbacken.

Stichworte: Blumenkohl, Frisch, Gemüse, Gratin, Hirse, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum