Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Überbackene Trauben

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Überbackene Trauben
Categories: Dessert, Süßspeisen
     Yield: 4 Personen
 
     60 g  Butter, flüssig
    100 g  Löffelbiskuits
      1 lg Birne, reif
           Zitronensaft
    150 g  Weintrauben, blau
    150 g  Weintrauben, grün
      2    Eier
    100 g  Creme fraîche
      1 dr Zimtrindenessenz
      1 dr Vanilleessenz
      3 ts Zucker
           Puderzucker
 
Eine ofenfeste Form mit etwas Butter ausstreichen. Die
Löffelbiskuits grob zerbröseln und die Hälfte auf den
Boden der Auflaufform streuen. Die Brösel  mit etwas
flüssiger Butter beträufeln.
  Die Birne schälen, vierteln, entkernen und in nicht zu feine
Würfel schneiden. Diese sofort mit etwas Zitronensaft
beträufeln.
  Die Weintrauben von den Stielen zupfen, waschen und gut abtropfen
lassen. Sie danach halbieren und mit einem spitzen Messer entkernen.
  Die Weintrauben mit den restlichen Löffelbiskuits mischen, in
die Auflaufform geben und mit der restlichen flüssigen Butter
beträufeln.
  Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
  Die Eier trennen. Die Eiweiße sehr steifschlagen, die Eigelbe
mit der Creme fraîche und den Essenzen mischen, den Zucker
hinzufügen und zum Schluß den Eischnee darunterziehen.
  Diese Masse über die Biskuit-Obst-Mischung geben und das ganze
im Backofen fünfzehn bis zwanzig Minuten goldgelb überbacken.
  Den fruchtigen Auflauf mit Puderzucker bestäuben und lauwarm
servieren.
:Stichworte     : Auflauf, Backen, Dessert, P4, Weintraube
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 lg: groß
 ts: TL
 dr: Tropfen

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum