Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Überbackene Apfelpfannkuchen

4 Portionen

Teig

  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • Salz
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
  • 1/8 l Milch
  • 2 Eier

Sonstiges

  • 600 g Äpfel
  • 3 EL Apfeldicksaft
  • 1 Zimtstange
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 EL Calvados
  • 40 g Butterschmalz
  • 40 g Krokant
  • 300 g Crème double
  • 1 Ei

Aus den angegebenen Zutaten einen Pfannkuchenteig bereiten und 30 Minuten quellen lassen.

Äpfel achteln und Kerngehäuse entfernen. Äpfel mit Apfeldicksaft und Gewürzen 7 Minuten dünsten.

Speisestärke mit Calvados anrühren, zum Apfelkompott geben und aufkochen.

Butterschmalz in einer kleinen Pfanne erhitzen und nacheinander vier Pfannkuchen backen.

Apfelkompott auf die Pfannkuchen verteilen und mit Krokant bestreuen.

Pfannkuchen aufrollen und nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen.

Crème double mit Ei verrühren, über die Pfannkuchen geben und Form in den vorgeheizten Backofen setzen.

E: Mitte. T: 250 °C / 1 0 bis 12 Minuten.

Stichworte: Apfel, P4, Pfannkuchen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum