Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Truthahnrouladen

4 Portionen

Zutaten

  • 1 Bd. Petersilie
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Mandelblätter
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 l Wasser
  • Salz
  • 8 Wirsingblätter
  • 8 Truthahnbrustscheiben (Je etwa 1/2 cm dick)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 40 g Butterschmalz
  • 1/8 l Brühe
  • 2 Tomaten
  • 200 g süße Sahne
  • eventuell Mehl

Petersilie hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden, Knoblauchzehen auspressen, alles mit Mandelblättern, Zitronenschale und Eigelb mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wasser mit Salz ankochen und Wirsingblätter darin blanchieren.

Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, jeweils ein Wirsingblatt darauflegen, mit Muskat würzen, Kräuter-Mandel-Füllung darüber verteilen und aufrollen. Rollen mit Küchengarn wie ein Päckchen über Kreuz verschnüren oder mit Rouladenklammern umschließen.

Butterschmalz erhitzen, Rouladen darin anbraten. Brühe angießen und 15 bis 20 Minuten schmoren. Rouladen herausnehmen und warm stellen.

Tomaten überbrühen, abziehen und in Würfel schneiden, mit Sahne in den Fond geben, aufkochen und Soße eventuell mit angerührtem Mehl binden.

Beilage: Salzkartoffeln, Brokkoli.

Stichworte: Geflügel, P4, Roulade, Truthahn
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum