Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tropische Fruchttorte mit Erdbeerspiegel

1 Torte (*)

Mürbeteig:

  • 150 g Weizenmehl Typ 405
  • 100 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 2 EL Milch
  • etwas Aprikosenmarmelade

Milchreis:

  • 60 g Milchreis
  • 400 ml Milch
  • 2.5 g Salz

Milchreisboden:

  • 375 g Milchreis, gekocht
  • 50 g Mandeln ohne Schale,
  • - gemahlen
  • 50 g Zucker
  • 5 Eigelb
  • 2 geh. TL Zitronenschale, unbehandelt,
  • - abgerieben
  • 12 g Vanillezucker
  • 25 g Weizenpuder (Speisestärke)
  • 3 Eiweiß
  • 35 g Zucker
  • 1 Msp. Salz
  • 50 g Butter, flüssig

Tropische Fruchtsahne:

  • 4 Eigelb
  • 40 g Zucker
  • 50 ml Tropicfruchtsaft (Dicksaft)
  • - mit höchstens 10 % Zucker
  • 1 Msp. Salz
  • 4 Blatt Gelatine
  • 70 ml Tropicfruchtsaft (Dicksaft)
  • - mit höchstens 10 % Zucker
  • 1 Zitrone, Saft
  • 3 cl Orangenlikör
  • 360 ml Sahne

Erdbeerspiegel:

  • 300 g Erdbeeren
  • 200 g Erdbeergelee

Garnitur:

  • 80 ml Sahne
  • 8 Erdbeeren
  • 20 g Pistazien, gehackt

(*) Für eine Torte von (/) 28 cm Für den Mürbeteig die Zutaten schnell zu einem Teig verkneten, in Folie einschlagen und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Den Teig dünn ausrollen und einen Boden von (/) 26 cm ausstechen. (Teigreste können problemlos eingefroren werden). In einem 26iger Ring oder Springform bei 190 Grad Ober- und Unterhitze ca. 12 Minuten abbacken.

Für den Milchreis Reis mit Milch und Salz weich kochen und auskühlen lassen.

Für den Milchreisboden gekochten Milchreis, Mandeln, Zucker, Eigelb, Zitronenschale, Vanillezucker und Weizenpuder mit dem Schneebesen glatt rühren. Eiweiß mit Zucker und Salz zu Schnee schlagen und unter die Milchreismasse heben. Zum Schluss die flüssige Butter unter die Masse heben (melieren). Diese Masse in einen gefetteten und mit Mehl ausgestäubten Tortenring füllen und im vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze bei 200 °C ca. 35 bis 45 Minuten backen.

Nach dem Backen den Tortenboden kurz auskühlen lassen, aus dem Ring schneiden, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Einen Tortenring von (/) 28 cm einfetten und mit Puderzucker bestäuben. Zuerst den Mürbeteigboden einlegen, mit Aprikosenmarmelade bestreichen und den Milchreisboden darauf legen.

Für die Fruchtsahne Eigelb, Zucker und Tropicfruchtsaft auf dem Wasserbad warm schlagen (zur Rose abziehen). Die Temperatur sollte 85°C nicht überschreiten, weil sonst das Ei gerinnt. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und gut ausdrücken, in der heißen Masse auflösen. Restlichen Tropicfruchtsaft, Zitronensaft und Orangenlikör nach und nach unter die Eigelbmasse rühren.

Die Sahne steif schlagen. Davon 1/3 unter die Masse rühren, den Rest vorsichtig unterheben.

Die Sahnemasse in den vorbereiteten Tortenring füllen und ca. 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Nun einen Tortenring von (/) 24 cm auf die festgewordene Torte setzen. Die Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf die Torte legen. Das Erdbeergelee (ersatzweise durchpassierte Erdbeermarmelade) aufkochen und die Erdbeeren damit bestreichen. Fest werden lassen. Nun erst den kleineren Tortenring, dann den größeren Tortenring abziehen.

Für die Garnitur die Sahne steif schlagen und mit einem Spritzbeutel 16 Sahnerosetten aufspritzen. Erdbeeren halbieren und auf die Sahnerosetten aufsetzen. Mit den gehackten Pistazien bestreuen.

http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/haushalt/-/id=2244116/nid=2244116/ did=3451498/17nz5w1/index.html

Stichworte: Backen, Erdbeere, Getreide, Milchreis, Obst, Torte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum