Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bratapfeltorte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Bratapfeltorte
Kategorien: Apfel, Januar, Normal, S12, Torte
     Menge: 12 Stücke
 
    250    Gramm  Butter oder Margarine
    200    Gramm  Zucker
                  Salz
      3           Eier
    350    Gramm  Mehl
      2     Teel. Backpulver, gestr.
    1/8      Ltr. Milch
      2     Essl. Semmelbrösel
     10           Äpfel, säuerliche (à ca. 
                  -- 130 g)
    100    Gramm  Sultaninen
    100       ml  Apfelsaft
    100    Gramm  Mandeln, geh.
      3     Essl. Puderzucker
      1           B. Schlagsahne (200 ml)
                  Zimt
 
===============================Que====================================
 
Die Sultaninen mit dem Apfelsaft aufkochen. Mandeln in einer Pfanne
ohne Fett auf 3 oder Automatik- Kochstelle 12 goldbraun rösten, mit den
abgetropften Sultaninen mischen.
 Eine Springform (26 cm o) ausfetten und mit den Semmelbröseln
ausstreuen. Die Äpfel schälen, die Kerngehäuse ausstechen.
 Butter oder Margarine, Zucker, Salz, Eier, Mehl, Backpulver und Milch
mit dem Handrührgerät 5 Min. verrühren.
 1/3 des Teiges in die vorbereitete Form füllen. Die Äpfel daraufsetzen
und mit einem Teil der Mandel- Sultaninen-Mischung füllen. Den Rest der
Mischung unter den restlichen Teig heben.
 Den restlichen Teig mit einem Löffel gleichmäßig über die Äpfel
verteilen und glattstreichen. Den Kuchen backen.
 Schaltung: 170 - 190 , Rost auf den Boden 160 - 180 , Umluftbackofen
80 - 90 Minuten  Eventuell nach 60 Min. mit Alufolie abdecken, damit
der Kuchen nicht zu dunkel wird.
 Den ausgekühlten Kuchen mit 1 EL Puderzucker bestäuben, mit einem
Messer in Stücke schneiden und servieren.
 Die Schlagsahne steif schlagen, mit 2 EL Puderzucker und Zimt mischen,
zum Kuchen servieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 135 Minuten
:               :    565 kcal
:               :   2373 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum