Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Brasse auf Gemüsebett

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Brasse auf Gemüsebett
Kategorien: Brasse, Einfach, Fisch, Fleischtomaten, Gäste, Knoblauch
     Menge: 4 Portionen
 
      1           küchenfertige Brasse von 
                  -- etwa 1 kg
      1           Zitrone, Saft von
                  Salz
                  weißer Pfeffer, frisch 
                  -- gemahlen
      6           Knoblauchzehen
      1           Zitrone unbehandelte
      3           Paprikaschoten
                  (je 1 rote, gelbe und grüne)
    250    Gramm  Zucchini möglichst kleine
    500    Gramm  Fleischtomaten
      1     Bund  Petersilie
    125       ml  Weißwein trockener
    125       ml  Olivenöl
 
===============================Que====================================
 
1. Den Fisch kalt abspülen und trockentupfen. Innen und außen mit
Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
 2. Den Knoblauch schälen. 3 Zehen längs halbieren. Die Zitrone unter
heißem Wasser abbürsten und in 6 Schnitze schneiden.
 3. Mit einem scharfen Messer in jede Seite des Fisches 3 Kerben
schneiden. Jeweils eine halbierte Knoblauchzehe und einen
Zitronenschnitz hineingeben.
 4. Die Paprikaschoten waschen, von den Kerngehäusen und den dicken
Rippen befreien und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.
 5. Die Zucchini waschen, von den Stiel- und Blütenansätzen befreien
und in feine Scheiben schneiden.
 6. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und ohne die Stielansätze
grob hacken.
 7. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, von den Stängeln
zupfen und fein hacken.
 8. Den Backofen auf 200 ° vorheizen.
 9. Die Tomaten, die Zucchini, die Paprika und die Petersilie in eine
Schüssel füllen, den restlichen Knoblauch durch die Presse dazu drücken
und alles vermischen. Die Mischung salzen, pfeffern und in eine
ausreichend große Form als Bett geben. Den Weißwein dazu gießen.
 10. Den Fisch darauf legen und mit dem Olivenöl begießen. Mit Alufolie
bedecken und im Backofen (Mitte) etwa 15 Minuten garen. Die Alufolie
entfernen, die Hitze auf 180 ° reduzieren und weitere 25 Minuten garen.
Falls nötig, wieder abdecken.
 11. Den Fisch häuten, entgräten und in Filets teilen, zusammen mit dem
Gemüse anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln sehr gut.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 75 Minuten
:               :   2800 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum