Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tomaten-Oliven-Salat

Salatsauce

  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Weißweinessig
  • 4 EL Öl
  • 1/3 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • wenig Pfeffer aus der Mühle

Salat

  • 250 g Cherry-Tomaten, längs halbiert
  • 30 g grüne und
  • 30 g schwarze Oliven, entsteint, in Streifen
  • 2 klein. Fenchel (je ca. 150 g),
  • am Hobel längs in feine Scheiben geschnitten
  • essbare Blüten (z.B. Gänseblümchen; siehe Hinweis)

Zitronensaft, Essig und Öl in einer Schüssel gut verrühren, würzen, die Hälfte der Sauce beiseite stellen.

Tomaten und Oliven zur Sauce geben, mischen, ca. 30 Min. zugedeckt ziehen lassen.

Fenchel auf einer Platte auslegen, mit beiseite gestellter Sauce beträufeln, zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen. Fenchel fächerartig auf Tellern verteilen, Tomaten-Oliven-Salat darauf anrichten.

Hinweis: Bunte Blüten sind nicht nur dekorativ, sie schmecken auch fein. In Gartencentern gibt es Samenmischungen zum Selberziehen. Essbare Blüten sind auch in der Natur zu finden, achten Sie beim Pflücken aber darauf, dass sie abseits von Strassen auf ungedüngten Böden wachsen. Niemals essen sollte man Blüten aus Blumengeschäften, da diese meist chemisch behandelt werden. Beliebte Blüten zum Essen sind Ringelblume (1), Lavendel (2), Salbei (3), Tagetes (4), Stiefmütterchen (5), Gänseblümchen, Kapuzinerkresse, Borretsch, Duftveilchen, Schnittlauch.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Ziehen lassen: ca. 30 Min.
165 kcal
692 kJoule
Eiweiß: 2 Gramm
Fett: 16 Gramm
Kohlenhydrate: 5 Gramm
Stichworte: Mai, Salat, Tomate
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum