Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tofulaibchen mit Reis, Wurzelcreme und Gewürzbirnen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Tofulaibchen mit Reis, Wurzelcreme und Gewürzbirnen
Kategorien: Birne, Gemüse, P4, Tofu, Vegetarisch
     Menge: 1 Keine Angabe
 
============================Tofula====================================
    200    Gramm  Tofu
      1           Knoblauchzehe; zerdrückt
      2     Teel. Salz
      1     Essl. Petersilie; gehackt
     50    Gramm  Lauch; gehackt
 
============================Bechame===================================
     20    Gramm  Weizenvollmehl
    1/8      Ltr. Milch
                  Salz
                  Cayennepfeffer
 
==========================Wurzelcr====================================
     50    Gramm  Lauch
    100    Gramm  Karotten
     50    Gramm  Sellerie
     20    Gramm  Butter
                  Paprikapulver
      1     Essl. Weizenvollmehl
    1/4      Ltr. Gemüsefond
      1           Knoblauchzehe; zerdrückt
                  Salz und Pfeffer
    1/8      Ltr. Creme fraîche
 
============================Gewuerz===================================
    100    Gramm  Birnen
     20    Gramm  Butter
      1     Essl. Birnendicksaft
      1     Teel. Apfelessig
                  Ingwerpulver
      1           Gewürznelke; gestossen
      1     Essl. Birnenbrand
                  * Beilagen
    100    Gramm  Naturreis
                  * Anrichten
     80    Gramm  Karotten; in Julienne
                  - geschnitten
                  Gartenkresse
 
===============================Que====================================
 
  Zubereiten:   Tofulaibchen:   Den ausgepressten Tofu faschieren oder
durch ein grobes Sieb drücken.
Knoblauch, Petersilie und Lauch dazugeben und salzen. Für die
Bechamelsauce das Weizenvollmehl trocken rösten. mit Milch aufgiessen,
aufkochen lassen und glattrühren. mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
Den Tofu mit der Bechamelsauce gut verkneten.
Das Ganze zu einer Rolle formen, in acht Portionen teilen und zu
eineinhalb Zentimeter dicken Laibchen formen. (Falls das mit der Rolle
nicht klappt die Masse so wie Reibekuchen formen in Mehl wälzen und
braten). Die Laibchen in Mehl wenden und auf beiden Seiten zirka fünf
Minuten braten.
  Wurzelcremesauce:   Lauch, Karotten und Sellerie blättrig schneiden
und in Butter anschwitzen. Etwas paprizieren, mit Mehl stauben und mit
Gemüsefond aufgiessen. mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Zirka 15
Minuten kochen lassen und anschliessend mit der Creme fraîche mixen
(pürieren).
  Gewürzbirnen:   Die Birnen halbieren und entkernen. In dünne Spalten
schneiden und in Butter anschwitzen. Birnendicksaft und Apfelessig
beifügen. Mit Ingwer und Gewürznelke abschmecken, Kurz reduzieren
lassen und mit Birnenbrand flambieren.
  Anrichten:   Die Wurzelcremesauce auf Teller giessen, je zwei
Tofulaibchen darauf anrichten und mit Naturreis und Gewürzbirnen
servieren. Mit Karottenstreifen und Gartenkresse garnieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum