Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Törtchen von Zucchini und Steinbeißer auf Tomatenaroma

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Törtchen von Zucchini und Steinbeißer auf Tomatenaroma
Categories: Fisch, Gemüse, Vorspeise
     Yield: 4 Portionen
 
    400 g  Steinbeißer-Filet oder 
           -anderes Fischfilet
    600 g  Zucchini
    500 g  grüner Spargel
    100 g  Möhren
      1    Porree
    1/2    rote Paparikaschote
    1/2    gelbe Paparikaschote
    100 g  Sellerie
    250 ml passierte Tomaten
    100 ml Portwein
    150 ml Rote-Bete-Saft
     80 g  Butter
      1 ts Kartoffelstärke
           Balsamico
           Fett zum Braten
           Pfeffer
           Salz.
 
Sellerie, Möhren, Paprika und Porree in winzige Würfel
schneiden und 1 Minute blanchieren.
 Spargel schälen, holziges Ende abschneiden und je nach Dicke 4
bis 6 Minuten köcheln.
 Portwein und Rote-Bete-Saft zusammen auf ein Viertel der
Flüssigkeitsmenge einkochen. Salzen, pfeffern und mit in etwas
Wasser angerührter Stärke binden. Evtl. mit einem Spritzer
Zitrone abschmecken.
 Passierte Tomaten ebenfalls auf ein Viertel einkochen, dann kalte
Butterwürfel mit dem Schneebesen einrühren, salzen, pfeffern
und mit Balsamico abschmecken.
 Die Filets vom Steinbeißer salzen und in Bratenfett auf jeder
Seite 1 Minute braten, dann im Backofen warm halten.
 Zucchini-Scheiben längs in dünne Scheiben schneiden und
diese blanchieren. Mit Küchenpapier trocken tupfen. Jetzt diese
Scheiben über den Boden und die Innenwand einer Tasse so auslegen,
dass ein Teil der Zucchini über den Tassenrand hinaus ragt. Einen
Löffel bunte Gemüsewürfen in die Tasse geben, darauf
Stück vom gebratenen Steibbeißer-Filet, darauf erneut
Gemüsewürfel. Diese mit den überstehenden
Zucchinischeiben bedecken.
 Anrichten: Diese "Törtchen" vorsichtig jeweils auf einen Teller
stürzen. 4 oder 6 Spargel um die Törtchen legen. Um die
Törtchen herum jeweils einen breiten Streifen
Portwein-Rote-Bete-Sauce und Tomatensauce angießen.
Mit restlichen bunten Gemüsewürfeln und evtl. frittiertem
Selleriestroh dekorieren.
 Getränk: Dazu empfiehlt Jürgen Köpp einen trockenen
Rheingauer Riesling.
 http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/z/zucchini.html
:Stichworte     : Fisch, Gemüse, Spargel, Steinbeißer
:               : Tomate, Vorspeise, Zucchini
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum