Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Thunfisch in Tomatensoße und Auberginen

4 Personen

Zutaten

  • 4 Scheib. Thunfisch (ā ca. 200 g)
  • 8 Sardellenfilets
  • 1 klein. Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone, Saft von
  • 150 ml trockener Weißwein Pfeffer
  • 1/2 TL getr. Kräuter der Provence
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 klein. Dose geschälte Tomaten (425 ml)
  • 2 Auberginen
  • Salz

Fisch abbrausen, trockentupfen. Mit den Sardellenfilets spicken. Zwiebel sowie Knoblauch abziehen, beides hacken. Zitronensaft mit Wein, Pfeffer, Kräutern, Lorbeerblatt, Zwiebel und Knoblauch zu einer Marinade verrühren. Thunfischscheiben darin ca. 3 Std. beizen.

Den Fisch gut abtropfen lassen, die Marinade dabei auffangen. Den Fisch trockentupfen. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, den Thunfisch darin von beiden Seiten kurz anbraten. Die Tomaten mit Saft in den gewässerten Römertopf geben und den Fisch darauf legen. Mit der Marinade begießen.

Den Deckel auflegen und den Topf auf den Rost in den kalten Ofen stellen. Den Fisch bei 220 Grad (Umluft: 200 Grad) ca. 45 Min. garen.

Auberginen abbrausen, putzen und längs in Scheiben schneiden. In 3 EL heißem Öl pro Seite ca. 3 Min. braten, salzen, pfeffern. Tomatensoße abschmecken. Mit Fisch und Auberginen auf Tellern anrichten. Evtl. mit Salat, Zitrone und Kräutern garnieren.

Zubereitung ca. 20 Min.
Marinieren ca. 3 Std.
Garen ca. 45 Min.
670 kcal
Eiweiß: 49 Gramm
Fett: 49 Gramm
Kohlenhydrate: 4 Gramm
Stichworte: Aubergine, Fisch, März, Thunfisch, Tomate
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum