Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

TEXAS KRABBEN-KUECHLEIN

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: TEXAS KRABBEN-KUECHLEIN
Kategorien: Krebs, Petersilie, Pfanne, Sellerie
     Menge: 8 Stück
 
    450    Gramm  Krebsfleisch
      3     Essl. Zwiebel, gehackt
    1/4   Becher  Sellerie, gehackt
      2     Essl. Butter plus
      2  geh. TL  Butter
      2     Essl. Mayonnaise
      2     Essl. Petersilie, gehackt
      1           Ei
      3     Essl. Panko (japanisches  
                  -- Paniermehl)
                  Salz
                  Pfeffer
      2     Essl. Pflanzenöl
 
=======================ERFASST AM 2===================================
                  Micha Eppendorf  Quelle:  
                  -- Sidney Carlisle  Meridian
                  Texas
 
===============================Que====================================
 
Das Krebsfleisch sorgfältig zerpflücken, alle eventuell noch
vorhandenen Schalenstücke entfernen. Zwiebel und Sellerie in zwei TL
Butter weichdünsten, jedoch nicht bräunen. Auf Zimmertemperatur
abkühlen. Zwiebel, Sellerie, Mayonnaise Petersilie und das Ei in einer
Schüssel gründlich verrühren. Panko über das Krebsfleisch streuen. Die
Zwiebelmischung daraufgeben und vorsichtig unterrühren.
Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. In acht Küchlein teilen, mit
Frischhaltefolie abdecken und eine Stunde kaltstellen. Die restliche
Butter mit dem Öl in einer Kasserolle erhitzen und die Krabben-
Küchlein auf beiden Seiten goldbraun braten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum