Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tessiner Brottorte

Zutaten

  • 450 g Brot, altbackenes
  • 1 EL Vanillezucker,
  • 150 ml Milch,
  • 10 Tropfen Bittermandelöl,
  • 1 Ei,
  • 150 g Zucker,
  • 3 EL Kakaopulver,
  • 3 EL Grappa oder anderen Branntwein,
  • 150 g Rosinen,
  • 1 Zitrone, Saft und Schale von
  • 50 g Orangeat,
  • 50 g Zitronat

Zum Bestreuen:

  • 50 g Zucker,
  • 50 g Pinienkerne

Das Brot in feine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch mit Vanillezucker aufkochen und über das Brot gießen. Über Nacht stehen lassen. Mit den Händen oder dem Stabmixer alles zu einem homogenen Teig verarbeiten. Restliche Zutaten dazumischen. Eine Springform (24 cm Durchmesser) einölen und mit Paniermehl bestreuen. Den Teig hineingeben. 50 g Zucker und 50 g Pinienkerne darüber verteilen und andrücken. Den Kuchen in den kalten Backofen stellen und für 2 1/2 Stunden bei 180 Grad backen. Kuchen im Backofen erkalten lassen.

Stichworte: Brot, Torte
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum