Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Terrine mit Krabben und Zucchini

4 Personen

Zutaten

  • 350 g rundkörniger Reis
  • 300 g mittelgroße Garnelenschwänze ohne Schale,
  • frisch oder aus der Tiefkühltruhe
  • 3 Zucchini
  • 1 EL Ketchup
  • 3 Tropfen Tabascosoße
  • 5 EL Mayonnaise
  • 1/2 Strauß Schnittlauch und etwas Dill
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • weißer Pfeffer

Zucchini in Salzwasser mit dem Saft der halben Zitrone 3 Minuten ankochen. Zucchini herausnehmen und abkühlen.

Im Gemüsewasser Garnelen 2 Minuten bissfest garen, herausnehmen und abkühlen.

Reis in sprudelndem Salzwasser nicht zu weich kochen. Abgießen.

Restlichen Zitronensaft, Tabasco, Ketchup und Öl in eine Schale geben und mit einer Gabel kräftig schlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch und Dill, gehackt dazugeben und den Reis damit anrichten.

Garnelen am Rücken öffnen und schwarzen Darm entfernen, grob zerkleinern mit Mayonnaise mischen und unter den Reis heben.

Plumecakeform mit Alufolie auslegen. Zucchine der Länge nach in Scheiben schneiden und auf Grund und Seitenwänden verteilen.

Reismasse vorsichtig eindrücken und 1 Stunde ruhen lassen.

Auf Servierteller stürzen und je nach Belieben mit Ketchup und Tabasco angerichteter Mayonnaise servieren.

Kochzeit: 30 Minuten
Ruhezeit: 1 Stunde
Vorbereitung: 35 Minuten
Stichworte: Italien, Krabbe, Meeresfrucht, P4, Reis, Terrine, Zucchini
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum