Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Terrine mit grünem Spargel

6 Portion(en)s

Zutaten

  • 750 g Spargel, grün
  • Salz
  • Zucker
  • 1 TL Butter
  • 250 g Schweineschulter
  • 150 g Speck
  • 250 g Kasseler, roh
  • 100 g Creme fraîche
  • 1 Ei
  • 1 TL Pastetengewürz
  • weißer Pfeffer f.a.d.M.
  • 2 EL Cognac
  • Zitronensaft
  • 1 Spur Cayennepfeffer
  • 3 Scheib. Speck
  • Löwenzahnblätter
  • Tomatenstreifen
  • 2 EL Essig
  • 3 EL Öl

Den Spargel schälen, bündeln und für ca. 15 Minuten in kochendes Salz- wasser, dem Butter und Zucker zugefügt wurde, geben.

Herausnehmen, eiskalt abschrecken, sehr gut abtropfen lassen. Das durchgedrehte Schweinefleisch mit Speck, Kasseler, Creme fraîche und Ei gut mischen. mit Pastetengewürz, Salz, Pfeffer, Weinbrand, Zitronensaft und Cayennepfeffer kräftig würzen. Eine Pastetenform (Kastenform) mit Speckscheiben aus- legen. Schichtweise die Fleischmasse und den grünen Spargel einfüllen. Die Oberfläche glattstreichen und mit dem Speck zudecken. Die Form fest mit Alufolie verschließen und in die mit kochendem Wasser gefüllte Fettpfanne des auf 180 Grad C vorgeheizten Backofens stellen. Auf 160 Grad C herunterschalten und 1 Stunde garen. Auskühlen lassen. Aufschneiden und mit etwas Löwenzahn und Tomatenstreifen, die mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer mariniert wurden, anrichten. Dazu Toast und Butter und einen trockenen Weißwein aus Frankreich reichen.

Quelle: Bunte erfasst: Sabine Becker, 8. Februar 1997

Stichworte: Gemüse, Schwein, Spargel, Terrine

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum