Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tempura Möhren

4 Personen

Für das Gemüse

  • 16 junge, zarte Bundmöhren
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • 1 TL Butter

Für die Panade

  • 3 Scheib. Weißbrot (1-2 Tage alt)
  • 2 EL schwarzer Sesam
  • 2 EL gerösteter, heller Sesam
  • Salz, Pfeffer

Für Tempura

  • Öl zum Frittieren
  • 100 g Mehl
  • Mehl zum Wenden
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • 200 ml Eiswasser

Vorbereitung Möhren schälen (etwas vom Grün stehen lassen, ca. 2 cm), waschen.

Etwas Wasser mit Zucker, Salz und Butter aufkochen. Möhren darin bissfest kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.

Weißbrot entrinden und im Mixer mittelfein zerbröseln (nicht so fein wie Semmelbrösel). Die Brösel mit schwarzem und geröstetem Sesam mischen. Salzen, pfeffern und in einen tiefen Teller geben.

Zubereitung Öl in einem Topf auf ca. 180 °C erhitzen. Möhren in Mehl wenden, abklopfen, in den Tempurateig tauchen. Anschließend in der Brot-Sesam-Mischung wenden, die Panade andrücken. Möhren portionsweise im Öl ausbacken (der Teig sollte sehr hell bleiben. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Mit einem Dip (z.B. Wassermelonendip) sofort servieren.

Gemüse-Varianten - Spargel - Shiitake - Scampi - Zuckerschoten - Kleine Maiskolben - Bohnen

*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum