Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Teecreme, gebratene Grapefruits und knusprige Äpfel

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Teecreme, gebratene Grapefruits und knusprige Äpfel
Kategorien: Außergewöhnlich, Des, Desserts, Empfänge, Grapefruit, P8
     Menge: 8 Personen
 
      2           Grapefruits
      3           Äpfel (Granny Smith)
      1           Zitrone
      8           Eigelb
     90           Vollmilch
      1           Esslöffel Earl-Grey-Tee
    1/2           Vanilleschote
     15           flüssige Sahne
    150    Gramm  Zucker
      2           Esslöffel Zitronensaft
     50    Gramm  Butter
     50    Gramm  Honig
 
=============================Utensi===================================
      1           Kochtopf
      1           Backblech
      1           Bratpfanne
      1           Salatschüssel
      8    klein. Törtchenformen
                  Backpapier
 
===============================Que====================================
 
 Am Vortag die ungeschälten Äpfel waschen, trockentupfen und in sehr
dünne runde Scheiben schneiden. MIt Zitrone beträufeln. Den Ofen auf
120 Grad (Gas Stufe 4) vorheizen. Die Apfelscheiben auf ein mit
Pergament ausgelegtes Backblech legen. 1 Stunde in den Ofen geben und
an einem trockenen Ort abkühlen lassen. In eine verschließbare Dose
geben. Am Tag darauf die Grapefruits gut schälen und die Fruchtspalten
trennen.
 In einer Schüssel das Eigelb mit dem Zucker und der Sahne schlagen.
Beiseite stellen. Den Ofen auf 100 Grad (Gas Stufe 3-4) vorheizen. Die
Milich zum Kochen bringen. Den Tee darin 4 Minuten ziehen lassen.
Filtern. Die Milch zu der Eiermischung geben und gut verquirlen. Die
Masse in die Förmchen füllen und 45 Minuten in den Ofen stellen.
Abkühlen lassen und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Butter in
einer Pfanne schmelzen. Honig und Vanille zufügen und darin die
Grapefruitspalten anbraten. Zitronensaft zufügen und vom Feuer nehmen.
 Die Cremes in den Backförmchen servieren oder auf einen Teller
stürzen. Dazu die Grapefruitscheiben und ein paar knusprige Äpfel
reichen.
 Verwenden Sie zum Braten der Grapefruits einen aromatischen Honig, zum
Beispiel Lavendelhonig oder provenzalischen Honig. Die Äpfel müssen
nicht unbedingt dazu gereicht werden, aber sie bieten einen angenehm
knusprigen Kontrast zu der sahnigen Creme.
 - Land           : Frankreich - Dauert ca.     : 16 h 30 min.
- Garzeit        : 1 h 45 min.
- Zubereitungsz. : 45 min.
- Schwierigkeit  : Kompliziert - Preis          : Preiswert
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum