Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tausendundein Apfelspaß

Für Desserts und Gebäck ist der Apfel in der Vielfalt seiner Sorten und Eigenschaften von keiner anderen Frucht zu überbieten. Süß und köstlich - in diesem Jahr ganz besonders - als Tafelobst wie für Torten, Plattenkuchen, Auflauf, Grütze, Kompott (Mus), Suppe, Pfannkuchen, zu oder in Cremes, Eis, Puddings. Oder Äpfel im Ganzen gebraten, gebacken, gefüllt. Die für die Küche bedeutendsten Sorten und ihre Verwendung haben wir aufgelistet: Für Apfelkuchen: Alkmene, Goldparmäne, Ingrid Marie Apfelmus: Elstar, Golden Delicious, Jonathan, Gloster, Boskop Kuchen und Mus: Berlepsch, Boskop, Cox, Glockenapfel, Gravensteiner, Idared, Jamba, James Grieve, Jonagold, Tumanga Als Bratapfel: Berlepsch, Boskop, Cox Orange, Eistar, Glockenapfel, Jamba, James Grieve, Gloster "Ein Apfel am Tag erspart den Doktor", sagt ein Sprichwort. Apfel sind wegen ihres reichen Gehalts an Mineralstoffen und Vitaminen, nicht zuletzt wegen des niedrigen Brennwertes (ca. 50Kalorien/100g) gesund. Besonders gesehen wird auf Vitamin C, da gibt es von Sorte zu Sorte beachtliche Unterschiede (mg/100 g): Berlepsch 25-35 Klarapfel 15 Goldparmäne 11-18 Jonagold 10-21 Boscop, Cox 10-16 Glockenapfel 6- 8 Delicious 5-17 Gloster 4- 8

Stichworte: Apfel, Information
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum