Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tarteletten mit Karambole

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Tarteletten mit Karambole
Categories: Kuchen, Gebäck, Pralinen
     Yield: 4 10cmforme
 
MMMMM---------------------------Te------------------------------------
    125 g  Mehl
     75 g  Butter
     40 g  Zucker
      1 ds Salz
      1    Eiweiß
 
MMMMM----------------------Karambo------------------------------------
      1    Karambole; a ca. 125 g
      1 dl Wasser
     60 g  Zucker
    1/2    Zitrone; Saft
      2    Eigelbe
     15 g  Speisestärke
     50 ml Rahm
 
MMMMM-------------------------Garn------------------------------------
      1    Karambole
    1/2    Puderzucker
 
Das Mehl sieben, die Butter in kleine Flöckchen zugeben und
schnell zusammenarbeiten. Zucker, Salz und Eiweiß zugeben und
kurz durchkneten. Zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einpacken
und eine Stunde ruhen lassen.
 Für die Creme: Karambole in fein e Scheiben schneiden. Das Wasser
mit der Hälfte vom Zucker und dem Zitronensaft zum Kochen bringen,
die Karambolescheiben darin ca. fünf Minuten weich kochen und aus
dem Fond nehmen.
 Karambole für die Garnitur in 5 mm dicke Scheiben schneiden und
im gleichen Fond vier bis fünf Minuten kochen lassen. Herausnehmen
und beiseite stellen.
 Karambole für die Creme mit etwas Fond pürieren, durch ein
Sieb drücken und aufkochen. Eigelbe mit dem restlichen Zucker
cremig rühren und die Stärke unterrühren. Das
heiße Karambolemus vorsichtig unter die Eimasse rühren,
zurück in die Pfanne schütten und solange köcheln, bis
die Creme gebunden ist. In eine Schüssel geben und unter
öfterem Rühren erkalten lassen.
 Den Teig dünn ausrollen und die Tartelettenförmchen damit
auslegen.
Die Böden mit der Gabel mehrmals einstechen, mit Backfolie
belegen, mit Bohnen beschweren und bei 220 oC neun bis elf Minuten
blind backen.
 Rahm steif schlagen und unter die Creme ziehen. In die gebackenen
Tarteletten füllen und mit den Karambolescheiben garnieren.
 Dünn mit Puderzucker bestreuen und unter der heißen
Grillschlange kurz glasieren (die Oberfläche darf nur wenig Farbe
annehmen).
:Stichworte     : Backen, Gebäck, Karambole, Sternfrucht
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 ds: Prise

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum