Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tarte aux pommes - Deftiger Apfelkuchen

6 Portionen

Zutaten

  • 125 g Butter
  • Butter für die Form
  • 125 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • Mehl für die Arbeitsplatte

Belag

  • 1 kg Äpfel, säuerlich
  • 1 1/2 l Wasser
  • 2 EL Zucker

Creme

  • 400 ml Milch
  • 2 EL Milch
  • 4 Eigelb

Die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander zugeben und unter leichtem Schlagen daruntermischen. Das Mehl dazusieben und unter den Teig kneten. Nicht mehr schlagen. Den Teig etwa 1 Stunde an einem kühlen Ort ruhen lassen. Inzwischen für den Belag die Äpfel schälen und vierteln, Kerngehäuse entfernen.

Den Zucker in einem Topf mit dem Wasser auflösen und zum Kochen bringen. Die Apfelviertel kurz in Zuckerwaser aufkochen. Abtropfen lassen und zur Seite stellen. Den Backofen auf 200oC vorheizen. Eine Springform von 26 cm Durchmesser ausbuttern. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen und die Springform damit auslegen. Den Rand hochziehen. Die Form auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben und den Teig 10-15 Minuten vorbacken.

Inzwischen für die Creme die Milch mit Zucker aufkochen. Die Eigelb in einem weiten Topf mit der Esslöffeln Milch schaumig schlagen, die kochende Milch dazugießen und das Ganze unter ständigem Rühren erhitzen, jedoch nicht mehr kochen lassen. Den vorgebackenen Teigboden mit den abgetropften Apfelvierteln belegen. Die Creme darauf verteilen. Die Form noch einmal in den Backofen schieben, die Hitze auf 220oC erhöhen und den Kuchen in etwa 25 Minuten fertigbacken.

Stichworte: Apfel, Kuchen, Tarte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum