Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Borschtsch mit Entenbrust

1 Rezept

Zutaten

  • 1 l Fleischbrühe
  • 1 Entenbrust
  • 1/4 Weißkraut
  • 1 Rote Bete
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe; fein gequetscht
  • 1 TL Geschroteten Koriander
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Bd. Dill
  • 1 Schuss Gemahlenen Piment
  • 2 EL Creme fraîche
  • Gehobelte Meerettichstange
  • Salz, Pfeffer

Erfasst Am 02. 02. 00 Von

  • Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink

Die Entenbrust pfeffern und salzen, dann auf kleiner Flamme auf der Hautseite sanft braten. Am Anfang ganz langsam, damit das Fett genügend Zeit hat, aus dem Gewebe auszutreten. Zwanzig Minuten sollte dieser Vorgang dauern. Dann erst wird die Brust gewendet. Nach weiteren fünf Minuten ist die Entenbrust rosa gebraten und die Haut trotzdem knusprig. In dem ausgetretenen Entenfett wird die Schalotte und der Knoblauch angedünstet. Dann mit der Brühe auffüllen, Koriander und Piment zugeben. Das Weißkraut wird in pfenniggroße Stückchen geschnitten und kommt in die kochende Brühe. Die Rote Bete schälen und fein raffeln und auch hinzugeben. 10 Minuten kochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit dem mit etwas Wasser angerührten Stärkemehl sämig abbinden. Die Entenbrust aufschneiden und in den Tellern anrichten, die Suppe angießen, einen Klacks Creme fraîche, Dillbüschelchen und etwas abgeschabten Meerrettich darauf drapieren und servieren.

Stichworte: Eintopf, Ente, Kräuter, Rote-Bete
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum