Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Boranie Badenjan - Auberginen mit Quark

4 -6 pers.

Zutaten

  • 1 kg Auberginen
  • Salz
  • 180 ml Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Wasser (I)
  • 125 ml Wasser (Ii)
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Korianderkörner; gemahlen
  • 1 Tomate
  • 2 Knoblauchzehen; evt. die Hälfte mehr
  • 250 g Magerquark
  • 2 EL Wasser (Iii)

Auberginen streifig schälen, quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden und nebeneinander auf Küchenpapier legen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen, mit reichlich Salz bestreuen und 2-3 Stunden Wasser ziehen lassen.

Auberginenscheiben trocken tupfen und in einer großen Pfanne portionsweise in 2/3 des Öls von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Herausnehmen. Zwiebel pellen, würfeln und in der Pfanne im restlichen Öl glasig dünsten. Tomatenmark mit warmem Wasser (I) verrühren, zur Zwiebel geben und dicklich einkochen. Wasser (Ii) dazugießen, aufkochen und mit Salz, Cayennepfeffer und Koriander würzen. Die Hälfte der Sauce beiseite stellen.

Auberginenscheiben in die Pfanne schichten, die Tomate in Scheiben darauflegen, mit der Sauce übergießen. Zugedeckt bei milder Hitze 5-10 Minuten garen.

Knoblauch durchpressen, mit dem Quark und dem Wasser (Iii) glatt verrühren und salzen. Auf einer großen Servierplatte 2/3 des Quarks dünn verstreichen. Auberginen und Quark darauf anordnen und mit dem restlichen Quark garnieren.

Im Menü eine vegetarische Vorspeise, mit Brot oder Reis ein kleines Hauptgericht.

Stichworte: Afghanistan, Gemüse, Quark, Tomate
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum