Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Süsse Apfelpastete

6 Portionen

Zutaten

  • 5 Säuerliche Äpfel (z.B. Ingrid Marie)
  • 250 g Biskuitboden; oder Stücke von Sandkuchen (fertig gekauft)
  • 50 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Zitrone; abgeriebene Schale davon
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g Gehackte Mandeln
  • 5 EL Rosinen
  • 3 EL Rum
  • 60 ml Apfelsaft
  • 5 EL Johannisbeergelee
  • 2 EL Wasser
  • 200 ml Sahne
  • 1 Vanillezucker
  • Einige Johannisbeeren; (ersatzweise Früchte d. Saison)
  • 4 EL Pistazienkerne; gehackt

Für Die Auflaufform

  • Etwas Butter

Erfasst Am 05.06.1999 Von

  • -- Herbert Schmitt
  • -- Aus dem Internet

Die Äpfel schälen und vierteln. Kerngehäuse entfernen und Äpfel in kleine Stücke schneiden. Butter schmelzen. Butter, Zucker, Zitronenschale und -saft, Mandeln, Rosinen, Apfelsaft und Rum mit den Äpfeln vermischen. Boden und Rand einer Auflaufform einfetten.

Boden mit Kuchenstückchen auslegen. Die Apfelmischung hineingeben und die restlichen Kuchenstücke als obere Schicht darauf verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180Grad ca. 45 Minuten backen. Gut auskühlen lasse. Johannisbeergelee mit 2 El Wasser durchrühren.

Den Auflauf mit dem Gelee bestreichen. Sahne mit Vanillezucker steifschlagen. Pastete mit einer Sahneschicht überziehen. Mit einigen Johannisbeeren und gehackten Pistazienkernen dekorieren.

Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten; Backzeit: ca. 45 Minuten. (Eine Portion enthält 639 kcal und 2676 kJ.)

Stichworte: Apfel, Pastete, Süßspeise
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum