Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Süß-saure Pouletbrüstchen

4 Personen

Zutaten

  • 4 Pouletbrüstchen (ca. 600 g)

BEIZE

  • 3 dl Weißwein
  • 1 dl Apfelessig
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 4-6 Pfefferkörner, zerdrückt
  • einige Petersilienstängel
  • Öl oder Bratbutter zum Braten
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 8 gedörrte Apfelringe
  • 50 g Korinthen
  • I Vanillestängel, halbiert, Samen ausgekratzt
  • 1 TL Maizena mit
  • 2 EL Wasser angerührt
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Vorbereiten: Pouletbrüstchen nebeneinander in ein geeignetes Gefäß legen.

Beize: Flüssigkeit über das Fleisch gießen, restliche Zutaten bis und mit Petersilienstängel beigeben. Zugedeckt 1-2 Tage kühlgestellt beizen.

Zubereiten: Fleisch herausnehmen, mit Haushaltpapier trockentupfen. Flüssigkeit aufkochen, absieben, zur Seite stellen. Öl oder Bratbutter in der Bratpfanne heiß werden lassen. Hitze reduzieren, Pouletbrüstchen beidseitig je ca. 3 Minuten anbraten, herausnehmen, würzen. Beize dazugießen, Bratsatz auflösen. Äpfel, Korinthen und Vanillesamen hinzufügen, ca. 10 Minuten auf kleinem Feuer köcheln. Maizena beigeben, aufkochen, würzen. Pouletbrüstchen in die Sauce legen, zugedeckt auf kleinem Feuer ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Dazu passt: Knöpfli, Polenta oder Nudeln.

Stichworte: Beizen, Fleisch, Geflügel, Huhn, Oktober, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum