Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sülze vom Tafelspitz mit Senfsauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Sülze vom Tafelspitz mit Senfsauce
Kategorien: Fettarm, Fleisch, Sülze
     Menge: 2 Portionen
 
    200    Gramm  mageres Rindfleisch 
                  -- (Tafelspitz)
    1/2           gelbe und
    1/2           rote Paprikaschote
     40    Gramm  Brokkoli
     40    Gramm  Champignons
     40    Gramm  Erbsen
                  gehacktes Eiweiß von 1 
                  -- gekochten Ei
      1     Pack. Sülzepulver
 
==========================Für die S===================================
      1     Teel. Körnersenf
    1/2           rote Zwiebeln
                  Eigelb von 1 gekochtem Ei
                  frisch gehackte Kräuter
      1     Teel. Keimöl
      1     Essl. Weißwein
                  Jodsalz
                  Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
Das Rindfleisch in kochendem Salzwasser garen und anschließend klein
würfeln.
 Die Paprikaschoten klein würfeln, den Brokkoli und die Champignons
kurz blanchieren und ebenfalls klein schneiden. Mit den Erbsen, dem
gehackten Eiweiß und dem Tafelspitz gut verrühren und in eine Stürzform
geben.
 Das Sülzenpulver nach den Packungsangaben anrühren, aufkochen und heiß
über das Tafelspitzgemüse gießen, bis alles mit Sülze bedeckt ist. In
den Kühlschrank stellen und am besten über Nacht fest werden lassen.
 Den Körnersenf mit der gehackten roten Zwiebel, Eigelb, Keimöl,
Weißwein, Jodsalz, Pfeffer aus der Mühle und frisch gehackten Kräutern
verrühren und über die Sülze geben.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum