Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

SUEDTIROLER KASNOCKEN

4 Portionen

Zutaten

  • 300 g Altbackenes Weißbrot
  • 300 ml Milch
  • 300 g Schnittkäse; Emmentaler,
  • -- Tilsiter, Graukas
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 3 Eier
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Petersilie
  • 80 g Butter
  • 60 g Parmesankäse

Über das klein geschnittene Knödelbrot die lauwarme Milch gießen, weichen lassen. Den Käse (man kann auch beliebig anderen Schnittkäse verwenden) kleinwürfelig schneiden, mit der in Butter angerösteten Zwiebel, Mehl, den Eiern, Schnittlauch, Petersilie und Salz zum Brot geben. Gut vermischen. Mit einem Esslöffel der Masse in der flachen, nassen Hand zu Nocken formen, in Salzwasser 15 Minuten leicht kochen lassen. Mit Parmesankäse bestreuen und mit brauner Butter übergießen.

Original werden die Kasnocken mit Graukas (einem typisch Südtirolerischen Käse) gemacht. Es lohnt sich, wenn man in Südtirol ist, diesen Käse zu probieren, da er sehr schmackhaft ist und wenig Kalorien hat.

Stichworte: Gnocchi, Italien, Käse, Vorspeise, Warm
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum