Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Studententrost - Maultaschen mit Tomatensauce und Käse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Studententrost - Maultaschen mit Tomatensauce und Käse
Kategorien: Maultasche, P4, Teigtasche, Teigware, Tomate
     Menge: 1 Keine Angabe
 
     12           Maultaschen
      2      Ltr. Rinderbouillon
    500    Gramm  Tomaten; oder
   1000       ml  Dose Geschälte Tomaten
  4 1/2     Essl. Oliven- oder Pflanzenöl
      1    mittl. Zwiebel
    250    Gramm  Rauchfleisch; oder
    150    Gramm  Salami
     45    Gramm  Butter
      2     Essl. Instantmehl
    1/8      Ltr. Bouillon
  2 1/2     Essl. Sahne
      8     Essl. Emmentaler; gerieben
                  ;Salz, Pfeffer
                  ;Rosenpaprika
      2     Spur  Getr. Basilikum oder Oregano
      1     Spur  ;Zucker
 
===============================Que====================================
 
  Maultaschen in heisser Rinderbouillon etwa 10-15 Minuten ziehen
lassen.
Tomaten einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen, bis die Tomaten
bedeckt sind, dann die Haut abziehen. Wer keine Zeit hat, nimmt
geschälte Tomaten aus der Dose.
  In eine Kasserolle Öl geben. Zwiebel, Rauchfleisch oder nach
Geschmack Salami, alles kleingeschnitten, dazugeben und einige Minuten
dünsten.
Dann die geschälten Tomaten dazugeben, ausserdem je nach Geschmack
Salz, Pfeffer und Rosenparika, Basilikum oder Oregano, sowie Zucker.
Alles umrühren, bis die Tomaten zu Mus verkocht sind, dann passieren.
  Für eine Mehlschwitze kommen Butter und Instantmehl in eine zweite
Kasserolle. Umrühren, bis sich Mehl und Butter gebunden haben. Vom
Feuer nehmen. Passiertes und Mehlschwitze vermengen, dabei auf kleiner
Flamme unter ständigem Rühren Bouillon und Sahne dazugeben.
Maultaschen hineinlegen und etwa 8-10 Minuten bei kleiner Flamme ziehen
lassen, herausnehmen und in eine beliebige feuerfeste Form (oder in
Portionenformen) geben. Hierauf kommt die Tomatensauce. Auf je eine
Portion Maultaschen 2 Esslöffel Käse streuen. Form(en) in den
vorgeheizten Backofen schieben, bis der Käse verlaufen ist.
  Dazu Kartoffelsalat oder verschiedenen Salate der Saison, zum Trinken
einen hellen Rotwein (Trollinger) oder Bier, zum Nachtisch gezuckertes
Apfelmus mit einer guten Prise Zimt.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum